Unsere familienfreundlichen Ladenöffnungszeiten für Beratung und Verkauf sind während der Winterzeit:

nach Vereinbarung


Unsere
Hotline ist für Sie die ganze  Woche über erreichbar 08151-446 22 17

Lagerverkauf: ohne Besichtigung und Beratung Montag bis Freitag nach telefonischer Anmeldung 08151- 74 46 46


Einkaufstipps

Unsere eigenen Einkaufstipps, veröffentlicht in "Aktiv Radfahren 4/99"

Den besten Anhänger für jeden, die eierlegende Wollmilchsau gibt es einfach nicht, da jeder Kunde individuell verschiedene Ansprüche hat.
Bei einer Auswahl von rund 30 verschiedenen Markenanhängern findet jeder ein seinen Vorstellungen entsprechendes Modell.

Wichtig:

Gut sortierten und neutral beratenden Fachhändler aufsuchen, der natürlich auch Probefahrten anbietet. Unbedingt die Kinder vorher hineinsetzten.
Dort findet man in der Regel nur Kinderanhänger, welche den wichtigsten, nun folgenden Sicherheitskriterien entsprechen.

1. Sicheres Kupplungssystem. Die modelleigene Kupplung kann im Bedarfsfall gegen ein nachmal besseres System (z.B. von Weber) ausgetauscht werden.
2. Gurtsystem mindestens Dreipunkt. Möglichst breit, gut befestigt und höhenverstellbar. Ein Einzelkind soll mittig sitzen können.
3. Niedriger Schwerpunkt wegen Kippsicherheit.
4. Kinder dürfen nicht in die Räder greifen können.
5. Ein in sich stabiler Rahmen mit Überrollbügel bietet den besten Schutz bei Überschlag oder Unfall.
6. Wimpel und Reflektoren sollten selbstverständlich sein.
7. Und denken Sie bitte an Helme !
8. Fast ebenso wichtig sind bequeme Sitze und ausreichend Platz für die Kinder!!

Vor dem Kauf sollte man sich außerdem überlegen, welchen ganz persönlichen Ansprüchen der Hänger noch genügen soll :

A) Gute Faltbarkeit und Packmaß.
Muß er öfter transportiert werden, passt er in Ihren Kofferraum ? Einfach vorher ausprobieren.
B) Gefedert oder nicht ?
Gefederte Hänger erhöhen in jedem Fall den Komfort und sind bei Babys und häufigen Geländefahrten empfehlenswert.
C) Soll er zu Jogger oder Kinderwagen umbaubar sein ?
D) Eine feste Wanne ist später besser für den Lastentransport, oder doch nur stoffbespannt , dafür leichter und kleineres Packmaß?
E) Will man außer den lieben Kleinen auch Einkäufe usw. transportieren, werfe man unbedingt einen Blick auf den Stauraum.
F) Wollen Sie ein zweites Kind in einem Autositz mitnehmen, bei solchen und anderen Problemen und Fragen können wir helfen.

Bei vergleichbaren Modellen entscheidet, last but not least, der Geldbeutel und die Optik.
Bitte etwas Zeit und natürlich auch die Kinder mitbringen.